Willkommen bei Pro Paulus Park  -

einer Bürgerinitiative in Halle (Saale) - 

für einen Bürgerpark im Paulusviertel,

statt geplanter unangemessener

Verdichtung der Wohnbebauung.

 

Hier erfahren Sie, was wir wollen und

warum wir das wollen.

 

Schauen Sie unter Neues,

um aktuelle Informationen zu erhalten.

 

Informieren Sie sich über unseren ersten offenen Brief  und die Zusammenstellung der Argumente.

Der Koloss wächst...

Bodenplatte fertig /

Geschosse nehmen allmählich den Blick.

 

Wir danken stets auf Neue den Verantwortlichen der Stadt

unter Leitung von Herrn Dr. Wiegand und Herrn Stäglin für ihre kompromisslose

Zulassung dieses Monstrums:

 

 

- mit Tiefgaragenabluft auf dem künftigen Spielplatz

- mit massiven Eingriffen in das Einzeldenkmal

- mit Neubauten in übersteigerter Höhe und Dichte,

- also einem Baukomplex, der die Merkmale das Flächendenkmals beschädigt.

 

Tag des offenen Denkmals

Ist der Denkmalschutz in Halle ins Wasser gefallen?

Am 13.09.2015 wurde der bundesweite Tag des offenen Denkmals in Halle eröffnet.

 

Stolz verweist man von offinzieller Seite auch auf das Flächendenkmal Paulusviertel und das bürgerschaftliche Engagement.

 

Die Entscheidungen der Verantwortlichen passen nicht dazu - DENKMALSCHUTZ SIEHT ANDERS AUS!

 

 

Mitglieder der BI plakatierten deshalb ihre Meinung, denn wir finden:

 

Ausmaß und Erscheinungsbild des Bauvorhabens "Wohnpark Paulusviertel"

ordnen sich nicht in den Charakter des Flächendenkmals Paulusviertel.

 

Sie  ignorieren

die Merkmale der Erhaltungssatzung und der umgebenden Bebauung,

die Historie vor Ort,

die Struktur des Einzeldenkmals "ehemaliges Regierungspräsidium" und

die sozialen Intentionen einer Gartenstadt, die der Stadtbaurat Genzmer in der Entstehungszeit mit einfließen ließ.

 

Es wird gebaggert und geschoben!

HWG-Aufsichtsrat gab grünes Licht für unveränderte Realisierung des Bauvorhabens -
trotz erkennbarer wirtschaftlicher Risiken...
Lesen Sie unseren Brief an den Aufsichtsrat vor der Sitzung vom 06.05.2015!

Wir werden den Bauprozess und die damit zusammenhängenden Entscheidungsstrukturen weiterhin kritisch begleiten.

 

Unter "Bauabsicht" können Sie sich ein Bild über das geplante Vorhaben machen.

Unter "Neues" versuchen wir, neue Aspekte an die Öffentlichkeit zu bringen.

Im "Archiv" finden Sie alle Positionen, die wir bis zum Baubeginn in die Debatte einbrachten.

Hier finden Sie uns

Pro Paulus Park

 

Sprecher:

 

Yvonne Winkler
Robert-Blum-Str. 12

06114 Halle (Saale)

 

KMD Andreas Mücksch

Robert-Blum-Str. 11
06114 Halle (Saale)

 

Prof. Dr. Georg Breidenstein

Robert-Blum-Str. 8

06114 Halle (Saale)

Konto

siehe Über uns ->Unterstützung 
finanzielle Unterstützung derzeit willkommen, da die Kasse leer ist

Kontakt

Nutzen Sie unser Kontaktformular.

Sie sind Besucher Nr.